Danke für die Teilnahme meiner Kunden bei der Umfrage vom Juli 2016. Hier nun die Auswertung!

8 Fragen; viele aufschlußreiche Antworten

Anfang Juli 2016 schicke ich eine Umfrage an alle meine Kunden. 

Dreiviertel aller bestehender Kunden nehmen an der Umfrage teil.

Dafür möchte ich mich schon an dieser Stelle bedanken.

 

 Ich habe alle Fragen der Umfrage hier mit aufgenommen, inklusive aller Antworten.

Allerdings sind die Antworten nicht in der Reihenfolge wie in der Umfrage selbst aufgelistet, sondern der Übersicht wegen steht die Antwort mit den meisten Klicks ganz oben.

So haben all diejenigen einen Einblick in die Umfrage, die leider nicht mehr teilnehmen konnten.

 

Was dabei herauskommt erstaunt mich,  bestärkt mich, freut mich riesig und  macht nachdenklich und regt zu Neuem an!

Hier zur Auswertung

  • Für welche Tätigkeiten setzten Sie Ihr Werkzeugtaschen-Gurtsystem Practica Cingulis ein?

80,95%    zum Tapezieren

57,14%    zum Abkleben

47,62%    für andere Tätigkeiten

0,00%      gar nicht. Ich traue mich nicht

0,00%      ich weiß nicht mehr genau wie die Handhabung ist

  • Was ist Ihnen bei der Nutzung des Systems am Wichtigsten?

66,67%    dass die Effizienz gesteigert wird

66,67%    die Zeitersparnis mit dem System

47,62%    kein Werkzeug mehr zu verlegen

47,62%    dass ich die Taschen frei positionieren kann

47,62%    dass die Taschen offen stehen bleiben und ich nie eine 2. Hand brauche um die Taschen zu befüllen

38,10%    die leichte intuitive Benutzung

38,10%    die Schonung der Gesundheit weil ich mich nicht mehr so oft bücken muss nach Werkzeug das auf dem Boden liegt

33,33%    dass ich kein Werkzeug und Material mehr suchen muss, und mir somit lange Wege und Zeit spare

33,33%    der sichere Umgang mit dem Messer

28,57%    der schnelle Taschenwechsel

  • Wer nutzt in Ihrem Betrieb das System?

52,38%    nur ich

28,57%    nur ein Teil der Belegschaft

19,05%    alle Mitarbeiter

0,00%      Niemand

0,00%      nur ich und meine Mitarbeiter nicht

  • Würden Sie Videotrainings (per Mail verschickt) zu den einzelnen Taschen oder Systemen sinnvoll finden?

55,00%    wenn die Videos nicht zu lange dauern

50,00%    ja, vielleicht

20,00%    darauf habe ich schon lange gewartet

0,00%      nein, auf keinen Fall

0,00%      ich bin technisch nicht so fit, dass ich das nutzen würde

  • Falls Sie mehrere Mitarbeiter haben, würden sie eine Beratung, inkl. Schulung im Umgang mit dem Werkzeugtaschen-Gurtsystem,  für ihre Mitarbeiter wünschen? Wenn ja auf welchem Wege?

55,00%    das brauche ich nicht. Ich kann das meinen Mitarbeitern erklären

35,00%    Videotraining

15,00%    persönlich von mir

10,00%    gar nicht

5%            Webinar

  • Welchen eindeutigen Nutzen haben sie im Umgang mit dem Werkzeugtaschen-Gurtsystem erfahren?

80,95%   meine Hosen sind nicht mehr so voll gestopft

76,19%   ich spare Zeit weil ich mein Werkzeug und Material nicht mehr verlege

61,90%   meine Arbeitsabläufe sind eindeutig flüssiger

61,90%   ich muss mich weit weniger bücken und schone so meine Physis

47,62%   ich arbeite mit dem System viel schneller

28,57%   es macht Spaß so zu arbeiten

19,05%   ich muss keine Klingenstücke mehr aufsammeln und spare dadurch enorm viel Zeit

0,00%     gar keinen

  • Haben sie das Werkzeugtaschen-Gurtsystem weiterempfohlen

57,14%   ja

28,57%   hab ich noch nicht, sollte ich aber tun

14,29%   nein

  • Möchten sie mir persönlich noch etwas sagen

92,31%   haben sich die Mühe gemacht um mir noch ein paar persönliche Zeilen zu schreiben.

Da ich keine Einverständniserklärung von Ihnen habe, werde ich diese nicht veröffentlichen.

Danke für alle Antworten.

Für alle Lobenden und Kritischen.

Fazit:

Was mich sehr freut ist, dass aus meiner Entwicklung ein Produkt geworden ist, das für viele Kollegen eindeutigen Nutzen bringt.

Vor allem beim Tapezieren und Abkleben, sowie in den Arbeitsabläufen, die eindeutig flüssiger und schonender ablaufen.

 

Das bestärkt mich weiter zu machen und weiter zu entwickeln.

 

Als ich damals die Idee hatte so ein System zu entwickeln, hatte ich nur an mich gedacht und daran, wie ich mir mein Leben auf der Baustelle erleichtern kann.

Nie im Leben bin ich davon ausgegangen, eines Tages hier zu sitzen und eine Umfrage auszuwerten, und einen Blog darüber zu schreiben.

Damals hatte ich von bloggen und Umfragen erstellen keine Ahnung!

 

Es zeigt mir , dass das Leben spannend ist und ich mich selbst weiter entwickelt habe, geschäftlich, aber in erster Linie persönlich.

 

Entwicklung ist Wachstum

Veränderung bringt Erkenntnis

aber Veränderung wollen viele Menschen nicht.

 

Veränderung geht langsam, vor allem im Handwerk

 

Sie aber haben sich verändert!

Ich danke ihnen allen, dass sie sich eingelassen haben auf eine Veränderung Ihrer Arbeitsweise. Geld und Zeit investiert  haben um das Neue zu wagen.

Sie haben alle gewonnen!

Wie es die Umfrage belegt: An Effizienz, somit an Zeit, an Kraft und Nerven.

 

Sie verlegen weit weniger oft Ihr  Werkzeug und Material. Sie sparen Zeit, weil Ihre Arbeitsabläufe wesentlich flüssiger sind. Sie bücken sich weniger oft, weil Sie Ihre Werkzeuge und Materialien "am Mann" haben und schonen so Ihre Physis.

Sie arbeiten deshalb schneller und sicherer.  Dabei ensteht ein enormer Nebeneffekt; Ihre Hosen sind nicht mehr voll gestopft!!!

 

Ich werde  weiter machen, auch wenn es nicht leicht ist so ein Nischenprodukt zu vermarkten.

Immer noch alleine in einer One-Woman-Show.

Helfen Sie mit, tragen Sie ihre Erkenntnis hinaus in die Welt.

Danke

 

Ihre

Nicole Ulsch

Malermeisterin, mit Leib und Seele

Kommentar schreiben

Kommentare: 0